OETHG

Beschreibung
Aufgabenstellung - Serviceangebote - Produktpalette der OETHG

1973 wurde die Österreichische Theatertechnische Gesellschaft (OETHG) mit dem Ziel gegründet, auf nationaler und internationaler Ebene eine Kommunikationsplattform zu schaffen und den fachspezifischen Erfahrungs- und Ideenaustausch zu fördern. Darüber hinaus soll die OETHG die Verbindung zu Behörden, Medien und Institutionen pflegen und koordinieren.

Die OETHG ist Mitglied internationaler Organisationen wie der OISTAT (Organisation Internationale des Scénographes, Techniciens et Architectes de Théâtre) und des ITI (Internationales Theaterinstitut) der UNESCO – Sektion Österreich.

Die OETHG versteht sich als gemeinnütziger Fachverband für alle im Bühnen- und Veranstaltungsbereich tätigen Mitarbeiter und Selbstständigen.

Alle zwei Jahre veranstaltet die OETHG die MEET (Messe für Event und Theatertechnik, eine Tagung, in deren Rahmen Fachvorträge mit einer großen Ausstellung kombiniert sind. Die MEET ist der beste Rahmen für die Präsentation der Produkte unserer Mitgliedsfirmen und somit die wichtigste Informationsmöglichkeit für alle Mitglieder.

Service für unsere Mitglieder:
Ermäßigung bei OETHG Veranstaltungen
Interaktive Homepage - hier können Sie z.B. Ihr Jobinserat online stellen
laufende Informationen über unseren Newsletter
Unsere Vereinszeitschrift der PROSPECT wird Ihnen kostenlos zugesandt
Firmenmitglieder erhalten 20% Rabatt bei Schaltungen eines Inserates in der Vereinszeitschrift.

Präsident der OETHG: Dir. Dipl.-Ing. Jörg Koßdorff
Geschäftsführer: Ing. Martin Kollin; Generalsekretär: Alfred Rieger;