Orchestermanager:in (m/w/d)

  • Fixanstellung
  • Wien
  • 3. März 2024

Volksoper Wien GmbH

Beginn der Tätigkeit: 01.04.24

Die Volksoper Wien GmbH bietet mit Oper, Operette, Musical und Ballett eine unvergleichbare Vielfalt in der österreichischen Bundeshauptstadt.

 

Ein Team mit Menschen aus 30 Nationen sorgt auf und hinter der Bühne, im Orchestergraben und in den Büros dafür, dass jeden Abend der Vorhang aufgeht und das Publikum mit Liebe, Leidenschaft, Spaß, Lebensfreude, Drama und Abenteuer verzaubert wird.

 

Die Volksoper Wien mit ihrer Intendantin Lotte de Beer versteht sich als Brückenbauerin zwischen den Generationen, zwischen Tradition und Erneuerung, Vergangenheit und Zukunft sowie zwischen dem Theater und der Stadt.

 

Das Theater lebt Diversität und Kulturvielfalt in einem bunten, faszinierenden, künstlerischen Umfeld und freut sich über loyale, begeisterte und engagierte Mitarbeiter:innen. Die Volksoper bietet ein stabiles und soziales Arbeitsumfeld, einen sicheren Arbeitsplatz und ein familiäres Arbeitsklima.

 

Die Volksoper Wien GmbH sucht ab sofort eine:n

 

Orchestermanager:in (m/w/d)

Vollzeit 40 Stunden; unbefristet

 

Wir bieten (deutlich über dem Kollektivvertrag) abhängig von der jeweiligen Qualifikation und Berufserfahrung ein Monatsgehalt von zumindest € 3.500, 14x jährlich.

 

Ihr Aufgabengebiet:

Sie sind erste Ansprechperson für die 98 Mitglieder des Orchesters der Volksoper Wien und arbeiten an der Schnittstelle zwischen Orchester und Geschäftsführung eng mit dem neuen Musikdirektor (GMD) Ben Glassberg sowie mit der Orchesterinspektion zusammen.

 

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

–        Koordination von Besetzungsfragen und Besetzungsgrößen, Probendispositionen, Orchesteraufbau, Abstimmung und Kommunikation mit Musikdirektor sowie Dirigenten

 

–        Personelle und administrative Leitung des Orchesters einschl. Diensteinteilung und Vertragsausfertigungen

–        Abstimmung mit den Orchesterwarten

–        Administrative Tätigkeiten für den Musikdirektor

–        Organisation und Durchführung von Probespielen

–        Engagement von Substituten und deren disziplinäre und administrative Leitung

–        Konzertorganisation

–        Dienstaufsicht

 

Ihr Profil:

Sie finden sich in komplexen organisatorisch-künstlerischen Zusammenhängen und Strukturen gut zurecht und haben eine große Affinität zu Musik und Theater. Im Kontext verschiedener Anforderungen an den täglichen Spielbetrieb aus der Sicht des Orchesters und der Theaterleitung haben Sie Freude am Erarbeiten von Lösungen und verfügen über entsprechendes Durchsetzungsvermögen sowie Fingerspitzengefühl.

 

Im Einzelnen wünschen wir uns:

–        eine abgeschlossene Hochschulausbildung zum/zur Orchestermusiker:in oder eine gleichwertige Qualifikation mit musikalischer Ausprägung

–        Betriebswirtschaftliche und juristische Kenntnisse

–        Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Orchestern, möglichst in musikalischer, als auch administrativer Hinsicht

–        Kommunikationsfähigkeit

–        Führungs- und Sozialkompetenz

–        Organisationsgeschick, Flexibilität, Belastbarkeit

–        ausgezeichnete Deutschkenntnisse

–        Bereitschaft zu Sonn-, Feiertags- und Nachtdiensten

 

Wir bieten:

–        eine verantwortungsvolle Tätigkeit

–        ein gutes und familiäres Arbeitsklima

–        einen sicheren Arbeitsplatz in einem renommierten Kulturbetrieb und staatlichen Unternehmen

–        eine Mitarbeiter:innen-Kantine

–        ein medizinisches Angebot: Arbeitsmedizinerin, Physiotherapie, Arbeitspsychologie, Gratis-Impfungen (z.B.: Grippe, FSME), Gesundenuntersuchung, Erste-Hilfe-Kurse

–        ein künstlerisches Umfeld mit der Möglichkeit, Vorstellungen zu besuchen

–        Theaterferien (Betriebsurlaub) im Juli und August

 

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns über alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.03.2024. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:

KEX_3363_Ihr Nachname_Bewerbung

Senden Sie dann die Datei elektronisch an die von uns beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH unter bewerbung@kulturexperten.de

 

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Volksoper Wien GmbH und von KULTURKARRIERE GmbH für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

Bei Rückfragen stehen Ihnen Marc Grandmontagne

oder Isabella Cseri unter der angegebenen

E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer

+49 201-858 911 53 zur Verfügung.

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@kulturexperten.de